Tribal Wars 2 kostenlos online spielen

Episches Aufbauspiel im Mittelalter

Tribal Wars 2: Als Burgherr musst du im dunklen Mittelalter dein eigenes Imperium aufbauen. Bild: Innogames
Tribal Wars 2: Als Burgherr musst du im dunklen Mittelalter dein eigenes Imperium aufbauen. Bild: Innogames

Beim kostenlosen Browserspiel Tribal Wars 2 – dem Nachfolger des bis heute populären Onlinegames "Die Stämme" – schlüpfst du in die Rolle eines Burgbesitzers im finsteren Mittelalter. Baue deine Stadt aus, erobere neue Gebiete und schließe dich mit anderen Spielern zu einer mächtigen Allianz zusammen. Tribal Wars 2 verbindet Elemente klassischer Aufbauspiel Simulationen mit interaktiven Aktionen der Spieler untereinander und strategischem Gameplay.

JETZT KOSTENLOS SPIELEN Tribal Wars 2 starten

Das Browsergame Forge of Empires ist eines der besten Aufbau- und Eroberungsspiele auf dem Browserspiele-Markt. Wer hier nicht dabei ist, der verpasst wirklich etwas!

Tribal Wars 2 – Anmelden & online spielen

Um dich zum gratis Browsergame Tribal Wars 2 anzumelden, kannst du die Webseite des Spiels oder die des Entwicklers Innogames besuchen. Die Anmeldung erfolgt durch eine Anmeldemaske, bei der du neben einem Nickname ein Passwort von mindesten sechs Zeichen eingeben musst. Zwar ist dies bei Tribal Wars 2 keine Pflicht, aber die Verwendung von Zahlen und Sonderzeichen erhöhen deine Accountsicherheit. Zum Schluss musst du eine gültige E-Mail Adresse eingeben, dann kannst du gleich mit dem Spiel starten. Für das Spielen von Tribal Wars 2 ist keinerlei Download notwendig und außer deiner E-Mail Adresse werden keine weiteren Daten abgefragt.

JETZT KOSTENLOS SPIELEN Tribal Wars 2 starten

Ein Plus, wenn du dich über die Seite des Entwicklers Innogames anmeldest: dort findest du eine Reihe weiterer, echt toller kostenloser Browserspiele!

Tribal Wars 2 – Das Spielprinzip

Ritter Fürchtegott zu Rabenstein auf Rabenburg
Schrecklicher Name für einen Ritter? Dann finde einen, der dir für dein kleines Reich gefällt. Du startest das Spiel mit einer kleinen Burg auf einer großen Karte, auf der sich neben dir auch viele andere echte Spieler tummeln.

Tribal Wars 2: Die stehen eine schier unendliche Anzahl an verschiedenen Gebäuden und Häusern zur Verfügung.
Tribal Wars 2: Die stehen eine schier unendliche Anzahl an verschiedenen Gebäuden und Häusern zur Verfügung.

Die ersten Schritte ins Spiel und seine Mechaniken werden dir in einem kleinen Tutorial von deinem Berater nahegebracht. Da dir nach und nach verschiedene Berater aber durchgehend neue Aufgaben erteilen, ist nicht ganz offensichtlich, wann das Tutorial eigentlich endet. Spätestens jedoch, wenn du eine Viertelstunde wartest, dass deine Armee ein nahegelegenes Barbarendorf aufmischt und plündert, weißt du, dass das Tutorial beendet ist, indem die meisten Spielvorgänge stark beschleunigt ablaufen.

Lehm, Holz, Eisen und der Bauernhof
Wie bei allen Aufbauspielen ist zu Beginn des Spiels der zielstrebige Ausbau der Produktionsstätten von größter Bedeutung. Kein Wunder also, dass das Tutorial beinahe ein wenig übertriebenen Wert darauf legt, das Holzfällerlager, die Lehmgrube und die Eisenmine auszubauen. Jedes der Gebäude produziert eine der drei Hauptressourcen automatisch.

Eisen, Holz und Lehm werden für so gut wie alle Ausbauten benötigt, die du in deiner Burg und deinen umliegenden Bauerndörfern, die du nach und nach freispielen kannst, unternimmst. Der Bauernhof stellt eine vierte Ressource zur Verfügung: Proviant. Die Menge an Proviant, die du besitzt, bestimmt, wie viele Truppen du unterhalten kannst.

Tribal Wars 2: In der Übersichtskarte siehst du die Dörfer von anderen Spielern.
Tribal Wars 2: In der Übersichtskarte siehst du die Dörfer von anderen Spielern.

Neben den drei Basisressourcen gibt es im kostenlosen Browserspiel Tribal Wars 2 auch eine Premiumressource. Diese Kronen genannte Ingame Währung kann für viele nützliche Beschleunigungen und Premiumacessoires ausgegebene werden. Du besitzt aber nur eine sehr begrenzte Menge und Kronen können außer als Belohnungen für spezielle Quests nur für echtes Geld im Premiumshop gekauft werden.

Die Weltkarte
Tribal Wars 2 spielt auf zwei verschiedenen Karten. Zuerst ist da die riesige Weltkarte, auf der sich deine Burg und deine Dörfer befinden. Diese sind umgeben von den Anlagen und Dörfern anderer Spieler, mit denen du dich zusammenschließen, die du aber auch überfallen kannst. Die zweite Karte, auf der sich ein Gutteil des Spiels abspielt, ist die Stadtkarte.

JETZT KOSTENLOS SPIELEN Tribal Wars 2 starten

In der Mitte liegt deine Burg, am Anfang wenig mehr als eine befestigte Motte mit Palisadenzaun, später eine ansehnliche Wehranlage mit Steinmauern, um die sich die anderen zentralen Gebäude lagern. Neben den Produktionsstätten sind dies vor allem die Kaserne, der Sammelplatz und im gläubigen Mittelalter natürlich die Kapelle. Mit all diesen Gebäuden kannst du auf die eine oder andere Weise interagieren, indem du sie anklickst und eine der angegebenen Optionen auswählst, die in Form eines Rades um diese angezeigt werden.

Zwei weitere, besondere, Pop-up Karten gibt es für deine anderen Dörfer und das Rohstofflager. Dein zweites (oder drittes) Dorf ist am Anfang wenig mehr als ein hübscher Flecken Land mit Wald und Wasserlauf. Erst nachdem du eine Reihe von Aufgaben erledigt hast, entstehen hier nach und nach erste Gebäude und Produktionsstätten. Das Rohstofflager hingegen bietet dir kleine Extraaufgaben, durch die du an zusätzliche Ressourcen kommst.

Tribal Wars 2: Schritt für Schritt musst du deine Burg weiter ausbauen.
Tribal Wars 2: Schritt für Schritt musst du deine Burg weiter ausbauen.

Handel, Kampf und Allianzen
Im gratis Browsergame Tribal Wars 2 bist du ein Burgherr unter vielen anderen. Auch wenn du zu Beginn des Spiels unter Anfängerschutz stehst, wirst du dich schon bald gegen die Begehrlichkeiten deiner Nachbarn zur Wehr setzen müssen – oder du überfällst diese gleich selbst. Um die eigene Sicherheit und Kampfkraft zu erhöhen, lohnt es sich, möglichst schnell einem der Stämme beizutreten, zu denen sich die Spieler in Tribal Wars 2 zusammenschließen. Hier ist einiges zu bedenken.

Es kann Sinn machen gemeinsam mit anderen Spielern in deiner Ecke der Weltkarte einen Stamm zu gründen oder einem dort dominanten beizutreten. Ebenso sinnvoll kann es aber auch sein, einem besonders mächtigem und seit langem etablierten Stamm beizutreten, der seinen Einfluss so auf deine Kartenregion ausdehnen kann. Welchen Weg du beschreitest, ist natürlich dir überlassen und austreten kannst du natürlich auch wieder. Die Vorteile, einem Stamm anzugehören, sind aber groß. Neben der Möglichkeit mit deinen Rohstoffen zu handeln macht das Spiel in Gemeinschaft mit anderen einfach mehr Spaß.

Tribal Wars 2: Wenn du erfolgreich genug bist, kannst du ein zweites Dorf gründen.
Tribal Wars 2: Wenn du erfolgreich genug bist, kannst du ein zweites Dorf gründen.

Wo es auch gegen andere Spieler geht, da ist Kampf natürlich ein wichtiger Bestandteil eines Spiels. Leider wird dieser in Tribal Wars 2 nicht grafisch dargestellt, sondern automatisch ausgeführt. Für den Angriff auf ein Barbarendorf oder einen Nachbarn wählst du aus deinen Truppen die Angriffsstreitmacht aus nd schickst sie auf den Weg. Dies kann schon mal eine viertel oder halbe Stunde sein. Dann bekommst du, nachdem die Truppen ihren Einsatzort erreicht haben, einen Bericht über Ausgang der Schlacht, Verluste auf beiden Seiten und die Beute, die deine plündernden Marodeure eingesammelt haben. Auch wenn der Kampf im gratis Browsergame nicht die Hauptsache ist, wäre eine ausgefeilte und grafische Darstellung wünschenswert, gerade weil das Spiel ansonsten wirklich hübsch anzuschauen ist.

Tribal Wars 2 – Unser Fazit

Das kostenlose Browserspiel Tribal Wars 2 löst das ein, was man sich von einer Aufbausimulation mit Multiplayer Elementen erwartet. Die Mechaniken und Spielabläufe gleichen denen von "Die Stämme" hinreichend, um alte Hasen dieses beliebten Klassikers zu der neuen, grafisch aufgemotzten Variante hinüberzuziehen. Und das muss man Tribal Wars 2 wirklich lassen, es sieht richtig hübsch aus.

JETZT KOSTENLOS SPIELEN Tribal Wars 2 starten

Die Animationen und Details sind toll gemacht und die Benutzeroberfläche präsentiert sich aufgeräumt und gut verständlich. Gerade für Neueinsteiger in die Welt und das Spieluniversum von Tribal Wars, bzw. die Stämme, ist Tribal Wars 2 sicher die bessere Entscheidung, da die hübsche Oberfläche das Spielen auch zu einem visuellen Vergnügen macht.

Über 5.186 Spielern 29 Artikel
Browser-Spiele.net ist deine erste Anlaufstelle für kostenlose Browsergames, Handyspiele und Flashspiele. Wir testen die neuesten Browserspiele und Handygames, berichten über neue Entwicklungen auf dem Spielemarkt und verraten dir viele Tipps und Tricks rund um dein Lieblingsspiel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*